+
09:36 Min |  Rezept vom 03.02.2024 |  Druckansicht

Gefülltes Schnitzel mit Knoblauch-Teriyaki-Sauce

Schmeckt 7 Nutzern | Rezept bewerten
2 Personen
11 Zutaten
Und? Hat's geschmeckt?
+
Das leckere Gefülltes Schnitzel mit Knoblauch-Teriyaki-Sauce Rezept vom Henssler - Schnell und einfach selbst kochen!
01.
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Schweineschnitzel mit einem Messer von je einer Seite kreuzweise einschneiden und diese Seite kräftig mit Gewürzsalz würzen. Zwei Schnitzel mit je 1 EL Senf bestreichen. Frühlingszwiebeln darauf geben und mit dem Messerrücken leicht in das Schnitzel drücken. Käse jeweils darüber reiben. Die übrigen beiden Schnitzel mit der eingeschnittenen Seite auf die mit Frühlingszwiebeln belegten Schnitzel legen und andrücken. Schnitzel von außen noch einmal mit Gewürzsalz würzen
02.
Zum Panieren Mehl und Panko in je einen tiefen Teller geben. Eier in einem weiteren tiefen Teller aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Schnitzel zunächst im Mehl wenden, und das überschüssige Mehl abklopfen. Dann die bemehlten Schnitzel durch das verquirlte Ei ziehen und kurz abtropfen lassen. Zum Schluss die Schnitzel von allen Seiten im Panko wenden. Danach die Schnitzel noch einmal durch das verquirlte Ei ziehen. Zum Schluss wieder im Panko wenden und von allen Seiten gut andrücken, damit alle Seiten verschlossen sind
03.
Bratöl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel ins heiße Öl legen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten insgesamt ca. 15 Minuten goldbraun braten. Schnitzel mit einer Zange greifen, auf die Kanten stellen und auch die Schnitzelkanten anbraten. Zum Schluss Butter in die Pfanne geben, schmelzen lassen und die geschmolzene Butter mit einem Löffel über den Schnitzeln verteilen
04.
Teriyaki Sauce Knoblauch in einem separaten Topf erwärmen
05.
Sobald die Schnitzel goldbraun gebraten sind, diese aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen und etwas abkühlen lassen. Dann beide Schnitzel in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, die Schnitzelstreifen auf die Schnittflächen stellen und auf zwei Tellern anrichten. Zum Schluss die warme Teriyaki Sauce Knoblauch darüber geben
Guten Appetit!
Zutaten:
  • 4 Stange(n)/Zweig(e) Frühlingszwiebeln
  • 4 Stück(e) Schweineschnitzel
  • 2 Esslöffel Senf
  • 100 Gramm Appenzeller
  • 4 Stück(e) Eier
  • 100 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Panko (japanisches Paniermehl)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 100 milliliter HENSSLERS Teriyaki Sauce Knoblauch
  • 1 Prise, Msp. HENSSLERS Gewürzsalz
  • 6 Esslöffel HENSSLERS Bratöl Butter
Nährwerte Gefülltes Schnitzel mit Knoblauch-Teriyaki-Sauce
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
1290kcal
Energie
60g
Fett
124g
Kohlenhydrate
88g
Eiweiss
8g
Ballaststoffe
Nährwerte Gefülltes Schnitzel mit Knoblauch-Teriyaki-Sauce
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
  • Energie: 1290kcal
  • Fett: 60g
  • Kohlenhydrate: 124g
  • Eiweiss: 88g
  • Ballaststoffe: 8g

Damit wird's richtig gut

Du magst "Gefülltes Schnitzel mit Knoblauch-Teriyaki-Sauce"?

Dann könnte Dir das hier auch schmecken:

Henssler Schnelle Nummer.

Online-Kochbuch von Steffen Henssler für die schnelle und einfache Küche bei Euch zuhause.

Auf meiner Seite Hensslers Schneller Nummer gibt es für Euch immer wiederkehrend neue und leckere Rezepte zum selbst kochen. Nach dem Motto einfach, schnell und lecker, präsentiere ich Euch immer wieder neue Rezepte aufgeteilt nach Kategorien und leckeren Zutaten.

Lust auf'n Quicky?

Für alle Mediaanfragen und Interesse an Hensslers Schneller Nummer schreibt Ihr uns einfach eine kurze Mail an mich und meine lieben Helferlein. Gemeinsam machts immer noch am meisten Spaß…

office (at) steffenhenssler.de